Unfall-Versicherung für Kinder

Höher, schneller, weiter

Kinder machen sich keine Gedanken über mögliche Gefahren. Leider hat nicht jede Entdeckungstour ein Happy-End.

Die rhion.digital Kinder-Unfall-Versicherung schützt Familien vor den finanziellen Folgen eines Unfalls und bietet schnelle und umfassende Unterstützung. Wertvolle Zusatzleistungen wie Schutz bei Infektionen und Vergiftungen sowie das Eltern-Unterstützungsgeld runden den Unfallschutz ab.

Highlights

in der Premium-Deckung:

  • Rooming-in-Leistung bis zu einem Alter von 14 Jahren
  • Kostenersatz für Nachhilfe
  • Kosten für Haushaltshilfe und Tagesmutter
  • Infektionen und Impfschäden mitversichert
  • Bewusstseinsstörungen durch ungewollte Einnahme von K.o.-Tropfen

Lesen Sie hier weiter

Wer ist versichert?

Kinder ab Geburt bis einschließlich 17 Jahre

 

Was ist versichert?

Versicherungsschutz für Kinder bei Unfällen rund um die Uhr, weltweit

wahlweise:
  • Invaliditätsleistung als Kapitalbetrag (ohne Progression, mit 350 %- bzw. 500 %-Progression oder Mehrleistung ab 90 % Invalidität) 
  • Lebenslange Unfall-Rente ab 50 % Invalidität mit oder ohne Dynamisierung im Leistungsfall
  • Krankenhaus-Tagegeld für alle Fälle (auch für Reha und Kuren) mit Genesungsgeld ohne Staffelung
  • Übergangsleistung
immer mitversichert:
  • Todesfallleistung bis 5.000 Euro (höhere Summe optional)
  • Kosmetische Operationen (darin: Zahnbehandlungs- und Zahnersatzkosten bis 50.000 Euro in der Premium-Deckung)
  • Bergungskosten (bis 100.000 Euro in Deutschland und 200.000 Euro im Ausland in der Premium-Deckung)
Eltern-Unterstützungsgeld 

Das Eltern-Unterstützungsgeld liefert den finanziellen Freiraum, damit sich Eltern bei schwerwiegenden Gesundheitsschäden voll und ganz um das Kind kümmern können. 

Leistung: bis zu 24 Monate, bis maximal 2.500 Euro monatlich bei

  • schweren Unfällen
  • einer notwendigen schweren Operation
  • schwerwiegenden Krebserkrankungen

 

Unfall-Assistance für Kinder 

Im Fokus stehen schulische Belange, Unterstützung der Eltern.
Leistungsauslöser ist der konkrete Hilfebedarf.
Leistungsdauer: 6 Monate ab Ende der Akutbehandlung 

Leistungen:

  • Kosten für eine Tagesmutter
  • Nachhilfekosten
  • Gesundheitshotline
  • Hilfe bei Vergiftungen
  • Pflegeschulung und -beratung der Eltern

 

Reha-Management

Begleitung und Unterstützung nach einem Unfall zur bestmöglichen Wiedereingliederung (bis zu 24 Monate)

  • Psychologische und traumatologische Erstaufnahme
  • Rehabilitationsunterstützung
  • Beratung zu Wohngestaltung und Wohnungsumbau bei einer Behinderung

Mehr Informationen

Laden Sie unsere Produktbroschüre herunter.

Kontakt

Sie haben Interesse an unseren Versicherungen?