Inhalts-Versicherung

Schutz für die technische und kaufmännische Betriebseinrichtung

Mit dem Gewerbeschutztarif der Inhalts-Versicherung bietet rhion.digital eine Vielzahl bausteinorientierter Produktergänzungen an.

Highlights des Plus-Pakets

  • Verzicht auf Prüfung grober Fahrlässigkeit bei Schäden bis 25.000 Euro
  • Überspannungsschäden durch Blitzschlag bis zur Höhe der Versicherungssumme
  • Kosten für Verkehrssicherungsmaßnahmen bis zur Höhe der Versicherungssumme
  • Reparatur oder Neuanschaffung beschädigter Werbeanlagen (z.B. Firmenschilder, Leuchtröhrenanlagen) bis 5.000 Euro
  • Rückreisekosten eines Geschäftsführers oder Inhabers bis 5.000 Euro

Die Zielgruppenprodukte von rhion.digital bieten darüber hinaus speziell auf die jeweilige Branche zugeschnittene Leistungserweiterungen der Inhalts-Versicherung.

Lesen Sie hier weiter

Was ist versichert?

In der Inhalts-Versicherung werden die beweglichen Sachen eines Unternehmens versichert:

  • die kaufmännische Betriebseinrichtung
  • die technische Betriebseinrichtung (einschließlich dazugehöriger Fundamente und Einmauerungen)
  • Waren und Vorräte

 

Welche Gefahren sind versicherbar?
  • Grundgefahren: Feuer, Leitungswasser, Einbruchdiebstahl, Sturm/Hagel, Ertragsausfall (KEA) durch diese Gefahren
  • Weitere Elementargefahren: Überschwemmung, Rückstau, Erdbeben, Erfdall, Erdrutsch, Schneedruck, Lawinen, Vulkanausbruch
  • Extended Coverage: Innere Unruhen, böswillige Beschädigung, Streik und Aussperrung, Fahrzeuganprall, Rauch, Überschalldruckwellen
  • Elektronikgefahren
  • Betriebstechnik
  • Glasbruch
  • Transport
  • Unbenannte Gefahren
  • Mehrkosten-Versicherung
  • Summen- und Konditionsdifferenz
Ersetzt werden im Versicherungsfall:
  • die Wiederherstellungs- bzw. -beschaffungskosten bei zerstörten oder abhanden gekommenen Sachen
  • die notwendigen Reparaturkosten bei beschädigten Sachen

 

Welche Kosten sind versichert?
Im Plus-Paket sind summarisch bis zur Höhe der Versicherungssumme folgende Kosten zusätzlich versichert:
  • Aufräum- und Abbruchkosten
  • Bewegungs- und Schutzkosten
  • Feuerlösch- und Absperrkosten
  • Isolierungskosten für radioaktiv verseuchte Sachen
  • Dekontaminations- und Entsorgungskosten für Erdreich (bei Einschluss der Gefahr Feuer)
  • Sachverständigenkosten ab einem entschädigungspflichtigen Schaden von 25.000 Euro
  • Mehrkosten infolge Preissteigerungen durch behördliche Wiederherstellungsbeschränkungen oder durch Technologiefortschritt
  • Wiederherstellungskosten für Geschäftsunterlagen und individuelle Programme/Daten

 


Zusätzlich folgende Kosten bis zur genannten Entschädigungsgrenze:
  • Kosten für Verkehrssicherungsmaßnahmen bis zur Höhe der Versicherungssumme
  • Freiwillige Zuwendungen an Personen, die sich bei der Brandbekämpfung eingesetzt haben, bis 2.500 Euro (bei Einschluss der Gefahr Feuer)
  • Kosten für provisorische Maßnahmen und für das vorläufige Verschließen von Öffnungen (Notverglasung/-verschalung) infolge eines versicherten Ereignisses bis 5.000 Euro
  • Kosten für die Beseitigung von Beschädigungen von an der Außenseite des Gebäudes angebrachte Sachen, soweit der Versicherungsnehmer dafür die Gefahr trägt, bis zur Höhe der Versicherungssumme
  • Rückreisekosten eines Geschäftsführers oder Inhabers (mind. 4-tägige Reise, ab einem Schaden von 10.000 Euro), bis 5.000 Euro
  • Schlüsselverlust für besondere Behältnisse (bei ED-Schaden),bis zur Höhe der Versicherungssumme
  • Kosten infolge Telefon- und Datenleitungsmissbrauch nach einem Einbruch, bis 2.500 Euro
  • Kosten durch Medien- und Gasverlust (nach Leitungswasserschaden), bis 10.000 Euro